Mittwoch, 26. Juni 2013

Spannend wie eine Schatzsuche


Jetzt erhältlich: Die Calluna-Broschüre
zur "Entdeckertour" von Dr. Henning
Tribian.
Das Kloster Isenhagen als eines der sechs Heideklöster ist zweifellos das größte und bekannteste Kulturdenkmal in der Samtgemeinde Hankensbüttel. Weniger bekannt und unscheinbarer, aber dennoch interessant, sind die meisten der Kulturdenkmäler, die im Rahmen einer Entdeckertour besucht werden können.
Auf der Entdeckertour werden sowohl bekannte Baudenkmäler wie die Kirche St. Pankratius in Hankensbüttel und die Kapelle in Bokel als auch weitgehend unbekannte und bislang unbeachtete Bodendenkmäler wie Lehmgruben und ein Ziegelbrennplatz, Wüstungen und Schwedenschanzen aus dem 30-jährigen Krieg, die Dammburg bei Wentorf und die Kapelle in Bokel angesteuert. Dr. Henning Tribian, der sich seit vielen Jahren intensiv der Kulturgeschichte seiner Heimat, des Isenhagener Landes, widmet und darüber Bücher und Aufsätze veröffentlicht, hat die Entdeckertour als Fahrrad-Tagestour mit einer Länge von 38 Kilometern konzipiert. Auf der Rundtour, die zum Teil uralten Fernhandelswegen folgt, befinden sich 16 kulturhistorisch interessante Stationen. Zwei weitere Kulturdenkmäler können außerhalb der Rundtour individuell aufgesucht werden. Das Aufspüren der im Gelände überwiegend nicht markierten Kulturdenkmäler nimmt einige Zeit in Anspruch, ist dafür aber auch spannend wie eine Schatzsuche.
Wer die Kulturdenkmäler unter fachkundiger Führung von Dr. Tribian aufsuchen möchte, hat dazu am Sonnabend, 13. Juli, und am Sonnabend, 10. August, die Möglichkeit dazu. Die Entdeckertour (Kosten: 4,- Euro je Teilnehmer, Mindestteilnehmerzahl fünf Personen) beginnt jeweils um 13 Uhr am Brunnen der St. Pankratiuskirche in Hankensbüttel und dauert einschließlich Kaffeepause im Heide-Café Bartels in Bokel (Kaffee und Kuchen sind nicht im Preis enthalten) bis etwa 18:30 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!
Für alle, die lieber alleine als in der geführten Gruppe unterwegs sind, ist soeben im Calluna-Verlag ein kompakter Exkursionsführer für die Jackentasche erschienen: Die 48-seitige Broschüre mit Ausklappkarte beschreibt ausführlich die einzelnen Stationen und den Weg dorthin. Außerdem enthält die reich bebilderte Broschüre Hintergrundinformationen zu kulturhistorischen Themen, zum Beispiel über die Ziegelherstellung und den mittelalterlichen Karrenschlag, der die westliche Alternative zur weiter östlich verlaufenden mittelalterlichen Fernstraße darstellte.
Die Entdeckertour-Broschüre von Dr. Henning Tribian ist für 4,50 Euro im Hankensbütteler Buchhandel und in der Tourist-Information erhältlich. Sie kann aber auch direkt bei Calluna bestellt werden. Die Lieferung erfolgt versandkostenfrei.

Nutzer von GPS-Geräten können die GPX-Tracks der Entdeckertour hier herunterladen.